Neue Client Security für das beA steht zum Download bereit

In ihrem gestrigen beA-Newsletter (Ausgabe 11/2018) hat die BRAK mitgeteilt, dass – wie in der Präsidentenkonferenz am 27.06.2018 beschlossen – die neue Client Security für das beA zur Neuinstallation zur Verfügung steht. Somit können auch wieder – sofern noch nicht geschehen – Erstregistrierungen am beA-System vorgenommen werden. Unter www.beA.brak.de finden Sie die Anleitung, wie die Client Security runterladen und installiert werden kann und wie die Erstregistrierung erfolgt. Weitere Informationen enthält der o.g. beA-Newsletter. Diesen finden Sie hier. Soweit Sie Fragen haben, hat die BRAK einen Support-Wegweiser veröffentlicht. Über diesen können Sie den für Ihr Problem zuständigen Ansprechpartner ermitteln. Den Support-Wegweiser finden Sie hier.  

Zu Ihrer Information finden Sie anbei das Schreiben der BRAK vom 03.07.2018 sowie ein Schreiben der Firma secunet vom 02.07.2018. In diesen Schreiben wird bestätigt, dass die in dem Gutachten der Firma secunet vom 18.06.2018 unter den Ziffern 3.5.4 und 5.4.1 genannten Schwachstellen beseitigt wurden. Dies war gemäß dem Beschluss der BRAK-Präsidentenkonferenz vom 27.06.2018 Voraussetzung, dass die neue Client Security zum Download bereit gestellt wird.  

Die Anmeldung zum beA soll ab dem 03.09.2018 wieder möglich sein, sofern die von der Präsidentenkonferenz vorausgesetzten Arbeiten bis dahin von Atos erledigt und durch secunet bestätigt worden sind.



So erreichen Sie uns

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Freiligrathstraße 25
40479 Düsseldorf

Telefon 0211/49502-0
Fax 0211/49502-28
ed.su1542572019d-kar1542572019@ofni1542572019

© 2018 Rechtsanwaltskammer Düsseldorf     Impressum     Datenschutz    interner Bereich      developed by E-MEDIAD GmbH