Geldwäsche

Am 26. Juni 2017 ist das neue Geldwäschegesetz (GwG) in Kraft getreten. Erfasst werden vom GwG auch Rechtsanwälte, wenn sie bei einer der in § 2 Abs. 1 Nr. 10 GwG aufgeführten Tätigkeiten für ihren Mandanten mitwirken. Die Verpflichtung löst eine Reihe von Verpflichtungen aus. Über diese informiert die Rechtsanwaltskammer in folgenden Veröffentlichungen:

 

Die Rechtsanwaltskammer ist gemäß § 53 GwG verpflichtet, ein System zur Annahme von Hinweisen zu potentiellen und tatsächlichen Verstößen gegen Geldwäschevorschriften einzurichten. Hinweise auf Verstöße gegen Geldwäschevorschriften können Sie bei der Rechtsanwaltskammer per Telefon, E-Mail oder Brief bekanntgeben. Soweit Sie einen Hinweis anonym abgeben möchten, müssen Sie Ihren Namen nicht nennen. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie hier.

So erreichen Sie uns

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Freiligrathstraße 25
40479 Düsseldorf

Telefon 0211/49502-0
Fax 0211/49502-28
ed.su1529535612d-kar1529535612@ofni1529535612

© 2018 Rechtsanwaltskammer Düsseldorf     Impressum     Datenschutz    interner Bereich      developed by E-MEDIAD GmbH