BFB startet Jobportal

Der Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) hat am 09.05.2022 sein Jobportal für geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer gestartet hat. Unter

www.freieberufe-jobportal.de

bietet der BFB mit Unterstützung seiner Mitgliedsverbände aktuelle Stellen, Ausbildungs- und Praktikumsplätze an. Das Jobportal wendet sich vorrangig – aber nicht ausschließlich – an Geflüchtete aus der Ukraine, um ihnen einen Berufseinstieg in Deutschland bei den Freien Berufen zu erleichtern. Auch wenn der erste Anlass vor allem die Arbeitsmarktintegration der geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainer ist, soll das Jobportal mittel- und langfristig generell für alle Arbeitssuchenden bei den Freien Berufen gelten.

Alle Freiberufler haben ab sofort die Möglichkeit, kostenfrei Angebote für Jobs, Ausbildungsstellen und Praktikumsplätze einzustellen. Vor Veröffentlichung werden alle Angebote individuell geprüft, sodass sichergestellt ist, dass keine unpassenden Angebote auf der neuen Jobplattform eingestellt werden.

Um dem Projekt zum Erfolg zu verhelfen, ist es wichtig, dass möglichst viele Berufsgruppen der Freien Berufe das neue Portal nutzen und dort ihre Stellenangebote platzieren. Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ruft daher dazu auf, das Jobportal für Freie Berufe in die Recruitingprozesse einzubeziehen.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier.



© 2022 Rechtsanwaltskammer Düsseldorf     Impressum     Datenschutz    interner Bereich      developed by E-MEDIAD GmbH