beA: BRAK-Hauptversammlung entscheidet über Wiederinbetriebnahme – Gutachten liegt vor

Die Firma secunet hat das beA-Gutachten der BRAK vorgelegt. Auf Grundlage des Gutachtens wird eine außerordentliche Präsidentenkonferenz am 27.06.2018 über die Wiederinbetriebnahme des beA entscheiden. Das BRAK-Präsidium empfiehlt auf Grundlage des Gutachtens eine gestufte Wiederinbetriebnahme. Ab dem 04.07.2018 soll die Client-Security zur Installation bereitgestellt werden. Ab diesem Zeitpunkt sollen auch Erstregistrierungen wieder möglich sein. Die Postfächer sollen dann ab dem 03.09.2018 wieder freigegeben werden. Ab diesem Zeitpunkt würde dann auch wieder die passive Nutzungspflicht bestehen. Weitere Informationen finden Sie hier.



© 2019 Rechtsanwaltskammer Düsseldorf     Impressum     Datenschutz    interner Bereich      developed by E-MEDIAD GmbH